Mittwoch, 2. Juli 2014

Ringlein, Ringlein, Du musst wandern... (leider)

Fingerring-Nadelkissen

Ein kleines Zwischendurch-Projekt, weil es so viel Spaß macht!
Und nicht Einer ist mir geblieben *schnief*...

Ich habe mir vor einigen Wochen ein Fingerring-Nadelkissen angefertigt. Einfach mal ein bisschen rumprobiert. Das kam bei einer befreundeten Näherin so gut an - da bekam es Flügel und *schwups* -> weg war es!

Früher habe ich mir gerade beim Abstecken von irgendwelchen Nähprojekten
die Nadeln sonst wohin gepinnt. Nadelkissen hab ich - klar - aber das Ding ist irgendwie nie da wo
ich es gerade brauche. Also lagen die Nadeln verstreut auf dem Tisch, auf dem Bein in der Jeans, am Hemdärmel...
Ganz anders jetzt mit diesen tollen Fingerring-Nadelkissen. Das ist so schön klein und fällt einem an der Hand gar nicht so auf! PRIMA!!!

Vom ersten Entwurf bis zum entgültigen Aussehen hat es etwas gedauert.
Manche mögens mit einstellbarem Klett, andere mit Hutgummi.
Mittlerweile habe ich etwas an der Verarbeitung gefeilt und optioniert und fertig ist
ein neuer kleiner - für mich aber doch irgendwie großer - Knaller.
Ich behalte dennoch bei der Anfertigung beide Varianten bei.

Hier einige Bilder:






Das ist die Hand meiner Tochter - der Ring ist nicht so riesig ;o)








Es werden noch mehr!!! Ich habe noch ganz ganz ganz viele Ideen!
Das wird meine Urlaubsbeschäftigung ;o)
Jetzt bei mir erhältlich


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen